Neue Funktionen beim Google Keyword-Planer

Noch einfacher passende Keywords finden – Dank drei neuen Features

Um mit der eigenen Webseite oder dem eigenen Webshop eine möglichst gute Position im Google Suchmaschinen Ranking zu erlangen, ist es sinnvoll ausgewählte Keywords in suchmaschinenoptimierten Texten auf der eigenen Seite zu platzieren. Diese Keywords lassen sich mit verschiedenen Tools von zahlreichen Anbietern ermitteln. Ein solches Tool stellt auch Google mit dem Google Keyword-Planer zur Verfügung.

Das Google eigene Tool zum Planen der Keywords hält seit Ende Juli drei neue Funktionen bereit, die im englischsprachigen Gebrauch zur Verfügung stehen und bis zum Ende des Jahres auch in weiteren Sprachen funktionieren werden.

Folgende Erneuerungen sollen die Keyword-Recherche in Zukunft noch nutzerfreundlicher gestalten:

  1. Um Dir zu helfen, die Keywords genauer zu priorisieren, die du recherchieren willst, zeigt der Keyword Planner nun die relevantesten Keyword-Ideen basierend auf deinem Seed Keyword an. Wenn Du beispielsweise das Seed-Keyword „Boots“ eingibst, siehst Du auch Keyword-Ideen wie „Damenboots“, „Arbeitsboots“ und „Cowboy-Boots „. Du hast somit die Möglichkeit, deine Suche noch umfangreicher zu erweitern.
  2. Mit der Webseitenfilterung filterst Du Keywordideen, um so nur Keywords anzuzeigen, die in engem Zusammenhang mit deinem Unternehmen stehen.
  3. Mit der Funktion „Brand Exclusions“ schließt Du Keywordideen aus, die Markenbegriffe enthalten.

Weitere Beiträge

Lightandtools.com Markenshop-für dein Outdoor-Abenteuer

Tipps bei fehlenden Conversions im Online-Shop

Shopware 6 macht Headless E-Commerce möglich

5 Networks von Frauen für Frauen

JTL-POS: Neue Kassensoftware startet als Beta Version

Relaunch Markenshop kellers-gin.de

Treffen Sie jetzt die richtige Entscheidung und Ihr planbarer Erfolg auf Amazon & Co. wird gemeinsam umgesetzt.
Ihr Experten-Team wartet auf Sie.