Erfolgreiches Marketing: Was bedeutet das eigentlich?

Der Begriff Marketing fasst alle Maßnahmen eines Unternehmens zusammen, die dazu dienen, neue Kunden zu akquirieren, an sich zu binden und den schon bestehenden Kundenstamm zu halten. Im Idealfall handelt es sich dabei nicht um willkürliche Werbemaßnahmen ohne jeden Zusammenhang, sondern es gibt eine übergeordnete Marketingstrategie. In so einer Marketingstrategie sollte festgehalten werden, welche Zielgruppe durch das Marketing erreicht werden soll, welche Plattformen und Kanäle am besten dafür genutzt werden und mit welchen Marketingmaßnahmen diese Kanäle bespielt werden sollen. Am besten nutzt man möglichst viele verschiedene Wege, ohne dabei zu willkürlich zu sein.

Online Marketing: Mögliche Marketingmaßnahmen für Dein Produkt

Suchmaschinenoptimierung (SEO):

Wer schon aus eigenem Antrieb nach einer bestimmten Produktgruppe oder Dienstleistung sucht, bringt eine besonders hohe Kaufbereitschaft mit. Solche potenziellen Kunden sollte eine gute Marketingstrategie unbedingt erreichen, indem die eigene Website oder der Onlineshop bei einer Google-Suche besonders weit oben rankt. Die meisten Käufer entscheiden sich für einen der ersten Treffer bei der Google-Suche, weil sie so Zeit sparen und höher rankenden Unternehmen eher Vertrauen schenken. Mit klug gesetzten Keywords kannst Du dafür sorgen, dass Google Deine Website als eines der ersten Ergebnisse bei einer Google-Suche anzeigt. Wichtig ist aber, dass die Texte auf Deiner Website trotzdem noch in erster Linie einen Mehrwert für den Kunden bieten. Die Keywords sollen nicht störend auffallen, sondern einen ganz organischen Teil Deiner informativen Texte darstellen. So schlägst Du zwei Fliegen mit einer Klappe, denn wenn sich Kunden kompetent beraten fühlen, entscheiden sie sich eher für einen Kauf.

Amazon SEO:

Wer seine Produkte erfolgreich an den Mann bringen möchte, sollte auch Amazon zum Verkauf nutzen. Viele potenzielle Kunden suchen gar nicht mehr über Google oder andere Suchmaschinen, sondern sie nutzen die Suchfunktion von Amazon als eine Art Suchmaschine. Es lohnt sich, Deine Produkte auch für Amazon zu optimieren, denn Amazon SEO funktioniert nach anderen Regeln als Google SEO.

Social Media Marketing:

Social Media hat in den letzten Jahren einen riesigen Stellenwert für fast alle jungen Menschen eingenommen. Diese große Reichweite von verschiedenen Social Media Plattformen wie Instagram, Twitter, YouTube oder Facebook kannst Du nutzen, um Deine Produkte einer großen, jungen und kaufkräftigen Zielgruppe vorzustellen. Hier gelten andere Regeln als in den klassischen Medien und man sollte sich in der Welt des Internets zurechtfinden, um das Potential von Social Media Marketing voll ausnutzen zu können.

Content Marketing:

Beim Content Marketing handelt es sich um eine Unterform des Social Media Marketings. Hier geht es nicht um direkte Werbung, sondern es wird Content produziert, der in erster Linie einen Mehrwert für den User bietet. Das können beispielsweise YouTube Videos oder Posts auf Instagram und auf Blogs sein, die der Unterhaltung oder Wissensvermittlung dienen. Dabei sollte das Produkt höchstens kurz erwähnt, aber nicht direkt beworben werden. Wer sich für das Produkt interessiert, kann einfach einem Link zu der Produktseite folgen und zuschlagen.

Die Optimondo GmbH: Wir sind Experten für Online Marketing

Wenn Du Hilfe bei der Entwicklung Deiner Marketingstrategie brauchst, sind wir gerne zur Stelle. Wir kennen alle Maßnahmen des Online (und Offline!) Marketings und erklären Dir gerne, welche Marketingstrategie die beste für Dein Produkt oder Deine Dienstleistung ist. Natürlich legen wir großen Wert darauf, uns regelmäßig fortzubilden und up to date zu bleiben, weshalb wir uns auch in der schnell wachsenden Welt des Content Marketings und auf allen Social Media Plattformen bestens auskennen.

Marketingstrategien im Online Marketing